Unbeschwert lernen:
Das SYMBIOCEUTICALS Harmonizer Charity-Projekt!


In zunehmenden Maße werden Kinder und Jugendliche heute elektromagnetischen Feldern und somit Elektrosmog ausgesetzt. Das geschieht an vielen Stellen unbewusst und vielfach leider auch bewusst, wie beispielsweise an immer mehr Schulen. Kinder und Jugendliche reagieren besonders sensibel auf Elektrosmog. Den Grund hierfür sehen Experten darin, dass während der Entwicklungsphase von Organen, die Einwirkungen von Elektrosmog be-sonders gravierend sind. Vor allem Funk-Technologien, wie z.B. WLAN verlangen von allen Beteiligten einen vorsorgenden und verantwortungsbewussten Umgang. Besonders gefordert sind dabei Eltern, Lehrer und Bezugspersonen.

Unsichtbar und gefährlich!

WLAN ist heute fast überall. Wir leben damit Zuhause und auch vermehrt in den Schulen. Immer mehr Ärzte warnen vor den negativen Auswirkungen, die diese Art der Datenübertragung mit sich bringt. „Die Korrelation des Anstiegs von Überforderung, Kopfschmerzen, ADHS und psychischen Erkrankungen mit der wachsenden Nutzung der digitalen Medien ist besorgniserregend“, schreibt der Ärztearbeitskreis Digitale Medien Stuttgart in einem offenen Brief an die Regierung in Baden-Württemberg. Professor Manfred Spitzer von der Uniklinik Ulm weist darauf hin, dass Studien einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Nutzung digitaler Medien einerseits und dem Auftreten von Stress und Depressionen andererseits zeigen würden.

Wirkungsvoll entgegenwirken: Das SYMBIOCEUTICALS Charity Projekt.

Um dem wirkungsvoll entgegen zu wirken haben wir jetzt das Charity-Projekt für Schulen und Kindereinrichtungen ins Leben gerufen.

Sie haben Interesse für Ihre Schule oder Kindereinrichtung? Dann nehmen Sie bitte mit einem unserer Ärzte oder Therapeuten Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Sie!

Optimales Raumklima garantiert!
Wichtiger Hinweis
Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt.
Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin zuzuordnen. Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen approbierten Arzt.