symbio card 2 instagram symbioharmonizer belastung strahlenschutz symbioceuticals 5g korper gesund essen harmonisierenÜber 300 Zusätze sind in unseren Nahrungsmitteln zugelassen. Allesamt meist mit einem E-Kürzel plus einigen Ziffern ausgewiesen. Muss das wirklich sein? Und – was macht das mit unserer Gesundheit?

So viele Füllstoffe, Konservierungsmittel und Zucker sind nicht direkt gesundheitsfördernd. Vor allem das Übermaß an Zucker ist bedenklich. Immer und überall findet sich die „weiße Droge“, oftmals auch „gesund verpackt“ als Fruktose. Viele glauben, dass das ja Fruchtzucker sei, der ja nicht schlecht sein könne. Genau das Gegenteil ist richtig, aber lest selbst!

Nehmt Euch doch beim nächsten Einkauf die Zeit und lest die Etiketten mit den Inhaltsstoffen. Ihr werdet überrascht sein, wo überall Zucker zu finden ist.

Unser Körper ist wirklich unglaublich, denn er reguliert vieles und schützt uns somit vor Krankheiten. Diese Schadstoffe, die im Essen nichts zu suchen haben, bereiten ihm allerdings Probleme. Alles, was er nicht einfach loswerden kann, das entsorgt er in neu gebildete Fettzellen! Gefährliches „Hüftgold“ trotz scheinbar gesunder Ernährung?

Die Symbio-Harmonizer Card macht aus schlechtem Essen kein gutes. Sie reduziert die Belastungen allerdings auf biophysikalischer Ebene, da das Informationsfeld verändert wird.

Ihr wollt mehr über die Harmonizer Technologie erfahren? Dann einfach anrufen +43 6246 93252 oder eine E-Mail schreiben Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Symbio-Harmonizer Card. Genießen ohne Reue! Hier zu mehr Infos über die Symbio-Harmonizer Card.

[ zurück zur Blogübersicht ]

iirec elektrosmog auto symbio

iirec elektrosmog wohnung symbio

igef elektrosmog symbio harmonizer

Wichtiger Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt. Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin zuzuordnen. Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen approbierten Arzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok