symbioceuticals symbio harmonizer.jpgDie Anwendung mit dem Symbio-Harmonizer M.E.D. funktioniert ohne Fremdstrom!

Bitte wie? Wie soll das denn funktionieren?

Wir Menschen sind elektrische Wesen. Ja, genau, Ihr habt richtig gelesen – elektrische Wesen.

Der deutsche Biophysiker Fritz-Albert Popp hat bereits in den 1970er Jahren nachgewiesen, dass lebende Körperzellen Licht abgeben.

Unsere Zellen haben dabei auch ein sogenanntes Zellspannungspotential. Bei gesunden Zellen liegt das bei -70 bis -100 Millivolt (mV). Ist dieses Potential vorhanden, dann funktioniert das Versorgen der Zellen mit Vitalstoffen und das Entsorgen von Toxinen aus den Zellen gut. Das heißt, der Stoffwechsel funktioniert dann optimal.

Die Ladung außerhalb der Zelle ist eher positiv und innerhalb eher negativ. Über diese Potenzialdifferenz gelangen Stoffe in und aus den Zellen.

Jetzt aber nochmals zurück zu der Biophotonen-Theorie von Prof. Popp. Über dieses Kraftfeld können Informationen zum Beheben von organischen Funktionsstörungen über bestimmte Schwingungen und Frequenzen eingeschwungen werden.

Mit der Hilfe von Frequenzen können funktionsschwache Organe in unserem Körper angeregt werden. Überlagert man einen Krankheitserreger mit der phasenverschobenen Eigenfrequenz, dann wird dieser unschädlich gemacht bzw. harmonisiert.

Diese Anwendung ist schmerzfrei, gut verträglich und somit auch gut für Kinder, Jugendliche oder ältere Menschen geeignet. Testet uns! Mittlerweile arbeiten viele Ärzte und Therapeuten mit diesem Konzept. Wer…wo…so behandelt? Einfach anrufen und wir nennen Euch den nächsten Therapeuten Eures Wohnortes entsprechend: +43 6246 93252.

#symbioharmonizer. Zurück zum gesunden Ursprung!

[ zurück zur Blogübersicht ]

iirec elektrosmog auto symbio

iirec elektrosmog wohnung symbio

igef elektrosmog symbio harmonizer

Wichtiger Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt. Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin zuzuordnen. Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen approbierten Arzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok