symbioharmonizer elektrosmogUiih! Klingt nach einem Thema für Esoteriker und Aluhutträger?

Nein, überhaupt nicht. die Belastungen werden nicht besser, wenn sie geleugnet werden!

Dass Belastungen von WLAN, Mobilfunk und anderen strahlenden, funkenden und mit Strom betriebenen Geräten ausgehen und lebende Organismen beeinflussen ist seit Jahrzehnten bekannt und mit vielen Studien belegt!

Immer wieder wird von den „Abstreitern“ erzählt, dass die Studienlage keine Belastungen liefern würde. Ja, ok. Dann macht Euch bitte selbst ein Bild und besucht die Websites von Diagnose Funk (www.diagnose-funk.org) oder der BioInitiative (www.bioinitiative.org).

Mit unseren Produkten reduzieren wir die Belastungen auf lebende Organismen: Nachweislich und mit wissenschaftlich anerkannten Methoden untersucht und belegt.

Die technisch generierte Strahlung und deren athermische Effekte sowie die daraus entstehenden Felder sind digitale Frequenzen, auf die der Körper mit Stress-Symptomen reagiert – also mit einer Abwehrreaktion.

Wirken diese elektromagnetischen Felder aus unseren Körper, dann wird die Zellfunktion gestört, da die Spannung auf der Zellmembran vermindert wird. Ist diese Spannung dauerhaft vermindert, dann funktioniert die Zelle nicht mehr optimal, mit der Folge, dass Organe und Organsysteme auch nicht mehr optimal funktionieren.

Diesen Belastungen sind wir mittlerweile an 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche ausgesetzt!

Außer – die Menschen, die die Symbio-Harmonizer Technologie nutzen.

Vorbeugen ist einfacher als heilen. Mehr Informationen über Elektrostress geben Euch gerne unsere Ärzte und Therapeuten. Einfach anrufen und wir nennen Euch den nächstgelegenen Experten: +43 6246 93252.

#symbioharmonizer. Stressfrei. Glücklich. Unbelastet. Mehr Informationen zum Symbio-Harmonizer Comfort!

[ zurück zur Blogübersicht ]

iirec elektrosmog auto symbio

iirec elektrosmog wohnung symbio

igef elektrosmog symbio harmonizer

Wichtiger Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt. Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin zuzuordnen. Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen approbierten Arzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok