symbio xmasLiebe Freundinnen, liebe Freunde,

liebe Follower und Kunden,

hattet Ihr schöne Weihnachtsfeiertage? Ja? Seid Ihr reichlich beschenkt worden und habt Ihr auch geschenkt?

Für viele Menschen ist ja die Advents- und Weihnachtszeit die einzige Zeit im Jahr, in der sie etwas zur Ruhe kommen. Neben der so wichtigen Ruhe kommen dann auch noch die kulinarischen Freuden auf den Teller mit Weihnachtsbraten oder Weihnachtsgänsen – je nachdem, was das Herz begehrt oder den Gaumen erfreut.

Nach den Festtagen – also zwischen den Jahren – entschließt man sich dann doch zu etwas Zurückhaltung bei Süßem oder Mächtigem auf den Tellern, wenn die Lieblingshose oder neue Weihnachtspullis bereits jetzt nicht mehr richtig sitzen…

Die guten Vorsätze für das neue Jahr kommen ins Spiel! Wie denn schnell und effektiv den Weihnachtsballast auf den Hüften loswerden? Das ist übrigens gar nicht so schwierig wie viele vielleicht vermuten…

Jetzt ein paar Tipps: Mit am Wichtigsten ist es den Stoffwechsel anzukurbeln und sich täglich zu bewegen. Und das mindestens für 30 Minuten im aeroben Bereich, das heißt im Sauerstoffüberschuss. Also beispielsweise so laufend, dass man sich nebenher noch unterhalten könnte. Durch das Sporteln wird Energie (Zucker) verbrannt und Muskulatur wird aufgebaut. Mehr Muskeln sorgen dafür, dass sich auch der Grundumsatz an Kalorien erhöht. Übrigens, wenn wir zu wenig essen, dann funktioniert der Körper nicht mehr optimal. Dieser Zustand macht zum Beispiel das Abnehmen unmöglich.

Ein nächster, wichtiger Punkt ist natürlich die Ernährung: Weniger Kohlenhydrate heißt auch weniger Zucker zu verarbeiten. Daher ist „low carb“ absolut zu empfehlen. Zudem sollte die Trinkmenge erhöht werden. Die Techniker Krankenkasse schreibt von 35 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht. Und hier sprechen wir von Wasser, das mineralarm und kohlensäurefrei ist. Wasser ist ein Transportmittel, das Gutes in den Körper und Schlechtes aus dem Körper transportieren soll. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Versorgung mit den 47 essentiellen Vitalstoffen. Denn nur mit der optimalen Versorgung mit allen benötigten „Betriebsstoffen“ lässt den Stoffwechsel gut funktionieren.

Weitere Informationen findet Ihr in dem Buch „Glauben Sie noch an den Weihnachtsmann?“, das unser Geschäftsführer und Entwickler Jürgen Lueger geschrieben hat. Hier zu mehr Informationen: „Glauben Sie noch an den Weihnachtsmann?“ (erschienen im SYMBIOLIFE Verlag, www.symbio.life).

Beim Thema Ernährung, Entgiftung und Stoffwechsel empfehlen wir immer die Symbio-Harmonizer Card. Sie unterstützt uns bei den vorher genannten Themen. Detaillierte Informationen zum Produkt findet Ihr hier: Symbio-Harmonizer Card.

Wenn Ihr dazu Fragen habt, dann ruft uns einfach an oder schreibt uns eine E-Mail dazu: Telefon +43 6246 93252 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

[ zurück zur Blogübersicht ]

iirec elektrosmog auto symbio

iirec elektrosmog wohnung symbio

igef elektrosmog symbio harmonizer

Wichtiger Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt. Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin zuzuordnen. Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen approbierten Arzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.