Kongress

Erfolgreich therapieren im 21. Jahrhundert!

4. Naturheilmedizinischer Jahreskongress in Salzburg

Am 21. und 22. September 2019 veranstalten wir unseren vierten naturheilmedizinischen Jahreskongress in Salzburg. Der Kongress ist voll und ganz der Symbioceuticals-Biofeld-Methode (SBM) gewidmet, der erfolgreichen Anwendungsmethode, die mittlerweile bei über 400 Ärzten und Therapeuten angewendet wird.

In Zentrum dieses neuen, naturheilmedizinischen Konzeptes steht der Symbio Harmonizer M.E.D. Dieses stromlose, bioenergetische Resonanzgerät wirkt mit analogen Frequenzen und Schwingungen.

Insgesamt 10 spannende Vorträge erwarten die Teilnehmer, die sich allesamt mit der SBM befassen werden und wie gut diese innovative Anwendungsmöglichkeit wirkt. Neben Jürgen Lueger, dem Entwickler dieser erfolgreichen Methode, werden auch zahlreiche andere Mediziner zu ihren Fachthemen referieren.

icon pdf Programm Jahreskongress

icon pdf Anmeldeformular Jahreskongress

Die Symbioceuticals-Biofeld-Methode (SBM)

Dieses spezielle Analyse- und Therapieverfahren beruht auf den neuesten Erkenntnissen der Bio- und Quantenphysik. Mit der SBM können die Ursachen von Krankheiten herausgefunden und sanft therapiert werden. Diese Methode funktioniert nach den Gesetzen der Resonanz. Das heißt eine bestimmte Schwingung bringt einen resonanten Körper dazu, mit zu schwingen.

Die SBM macht sich das Gesetz der Resonanz zu Nutze: Jedes Lebewesen sendet Schwingungen in einem bestimmten und spezifischen Bereich aus. Dieses gilt auch für Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten. Begegnen wir diesen Erregern mit der identischen Frequenz, dann werden diese resoniert und eliminiert. Der Körper kann sie dann erfolgreich bekämpfen und ausscheiden.


Wenn Sie Ihren naturheilmedizinischen Horizont erweitern möchten, dann ist dieser Kongress ein Muss.

Die Location: Wyndham Grand Salzburg

Das zentrale Business-Hotel in Salzburg

Unser diesjähriger Jahreskongress findet erneut im Wyndham Grand Hotel Salzburg Conference Centre. Wir freuen wir uns auf das exkluvise Ambiete und die hervorragende Gastfreundlichkeit.

Das moderne Businesshotel und Kongresszentrum in Salzburg Zentrum liegt nahe der schönsten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Mozartstadt.

Hier zur Website: Wyndham Grand Salzburg Conference Center

Jürgen Lueger

juergen lueger

Die Symbioceuticals Biofeld Methode (SBM)

Samstag, 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr

Thomas Wirnshofer

thomas wirnshofer

Aus der Praxis für die Praxis (Workshop)

Samstag, 16:45 bis 18:00 Uhr

Reinfried Neureiter

reinfried neureiter

Mediale Medizin

Samstag, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Alexander von Pelet

alexander von pelet

Quantenheilung & Elementarteilchen

Samstag, 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Karl Edy

karl edy

Selbstheilungskräfte aktivieren!

Sonntag, 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr

Jürgen Lueger

juergen lueger

Spiritualität und Medizin im Einklang möglich?

Sonntag, ab 15:30 Uhr

Andreas Kalcker

andreas kalcker

Chlordioxid, Wunder oder Gift?

Samstag, 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Ing. Gerald Heerdegen

gerald heerdegen

Unternehmen der Menschlichkeit

Sonntag, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Toni Mathis

toni mathis

Energetisch therapieren

Samstag, 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Dr. B. Hantich-Hladik

birgitt hantich hladik

Die Haut: Der Spiegel der Seele

Sonntag, 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Zertifikate & Prüfsiegel

iirec elektrosmog auto symbio

iirec elektrosmog wohnung symbio

igef elektrosmog symbio harmonizer

Wichtiger Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt. Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin zuzuordnen. Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen approbierten Arzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok